Heilige Ohnmacht!

Die Politik adelt die Argumentationsnot der Bankenkritiker. Es ist ja so bequem, ein Spielball der Märkte zu sein. Ein paar unzeuitgemäße Anmerkungen zur so genannten “Occupy”-Bewegung.

Wirtschaftswoche, 24.10.2011
Tags »

Datum: Sonntag, 11. Dezember 2011 13:01
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Essays

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben