Volkswirtschafts-Leere

Die Ökonomen haben sich mit Modell-Mathematik und Alltagspsychologie von der Wirklichkeit entkoppelt – und sind im Wolkenkuckucksheim systemblinder Selbstreferenz gelandet. Die Branche braucht ein neues Selbstverständnis und eine Öffnung hin zu den Geisteswissenschaften. Die VWL der Zukunft erklärt nicht das Verhalten von Ichlingen auf angeblich freien Märkten. Sie versucht, die Wirtschaft in der Gesellschaft zu verstehen.

Wirtschaftswoche, 6.08.2012
Tags »

Datum: Donnerstag, 16. August 2012 12:16
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Essays

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben